Vom Apfel zum Saft 2022

Elternverein
Unser Termin zum Apfel pflücken ist in diesem Jahr wetterbedingt leider ausgefallen. Trotzdem haben wir uns vor Kurzem in kleiner Runde mit einigen Kids und Eltern zum Apfel pflücken getroffen. Es haben alle fleissig mitgeholfen und so konnten wir uns nach dem Mosten der gepflückten Äpfel über fast 200 l leckeren Apfelsaft freuen. Vielen herzlichen Dank an alle fleissigen Pflücker sowie an Ann-Sophie Werner, Bärbel Ritter- Baumgart und Herbert Clobes für die Apfelspenden.

Text & Fotos: Stefanie Mazsari

Dorferkundung Jugendfeuerwehr Harle

Elternverein HarleFFW2
Vor einigen Wochen haben wir uns zu einer weiteren Dorferkundung getroffen. Diesmal war die Freiwillige Feuerwehr Harle unser Ziel. Das Team der Jugendfeuerwehr hatte einige tolle Überraschungen für uns vorbereitet. An verschiedenen Stationen konnten die Kinder malen, basteln, Uniform anprobieren, erste Erfahrungen am Strahlrohr sowie beim Staffellauf und Leinenbeutelwurf sammeln.

FFW1Natürlich wurde den Kindern auch einiges rund um das Feuerwehrauto erklärt. Die Kinder und auch die Eltern hatten jede Menge Spass, haben viel Neues gelernt und konnten einen guten Einblick in die Arbeit der Feuerwehr gewinnen. Ein riesiges Dankeschön an das Team der Freiwilligen Feuerwehr Harle: Danke, dass ihr uns so herzlich empfangen habt, wir hatten einen tollen Nachmittag bei euch.

 

Text & Fotos: Stefanie Mazsari

Film über den Küllberg

Hallo liebe Harler und Leser dieser Internetseite,

wir – das sind Andreas Strippel und Ralf Buchwald – wenden uns hier an Euch, weil wir Eure Hilfe brauchen.
Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, möchte der Kulturverein die Küllbergshütte wieder aufbauen und dafür Spenden sammeln. Auch wir wollen den Verein unterstützen.
Unsere Idee: Wir machen einen Film über den Küllberg. Es hat sich in unseren Archiven eine Menge interessantes Filmmaterial angesammelt. Z.B. von der Einweihung der Hütte, dem Osterfeuer, Luftaufnahmen, Feiern, dem legendären Schlittenrennen. Der Film soll Anfang 2020 bei einer öffentlichen Veranstaltung vorgeführt werden und der Erlös kommt dem Neubau der Küllbergshütte zugute.
Wir wollen Euch aber auch die Möglichkeit geben, falls Ihr noch seltene Aufnahmen vom Küllberg habt, diese anderen Menschen zugänglich zu machen. Eine namentliche Erwähnung im Film ist natürlich gerne möglich. Weiterlesen

Küllberg – Es geht bergauf!

Am 1.11.2019 wurde offiziell beschlossen eine neue Küllbergshütte zu errichten. Der Abriss der Überreste der alten Hütte erfolgte am 2.11. mit Unterstützung der Fa. Holger Jäger. Wir freuen uns darauf, dass der Küllberg wieder zu einem schönen Ort für gesellige Momente oder einfach nur zur Entspannung werden darf.

Spenden!

Um das Projekt umzusetzen ist der Kulturverein Harle jedoch dringend auf Ihre Spende angewiesen! Bitte unterstützen Sie ihn und helfen Sie mit, diesen schönen Ort wieder zum Leben zu erwecken!

Spendenkonto:
Kreissparkasse Schwalm-Eder
Kulturverein Harle
IBAN: DE07 5205 2154 0162 0047 74
oder:

VR PartnerBank Chattengau – Schwalm-Eder
Kulturverein Harle
IBAN: DE98 5206 260
1 0108 5360 23

Bei Fragen zu Spendenquittungen:
Dieter Debes (Kassierer) Tel. 0151-17641556

Nils Sämmler (Vereinsvorsitzender)
Hüttenwartin: Ilka Lünzmann
Kulturwart: Philipp Volkwein

EMail: Kulturverein-Harle@gmx.de

Video: Der Sportverein – Damals und heute

Wir haben für Sie / Euch einige interessante Aufnahmen aus alten Zeiten gefunden und digitalisieren lassen (vielen Dank an dieser Stelle auch an Horst und Ralf Buchwald für die wertvollen Super 8 Aufnahmen). In der Zeit wurde unsere Sporthalle u.a. von fleißigen Harlern errichtet. Weiterhin geben wir einen aktuellen Einblick in die einzelnen Gruppen / Sparten des Sportvereins. Danke auch an Jens Walkenhorst, der die passende Musik zum Video komponiert hat (Titel 2).

Viel Spaß beim Anschauen!
Andreas Strippel

P.S. Wer auch noch interessante Super 8 Filme hat, kann sich gerne zur Digitalisierung an an Ralf Buchwald wenden. Diese wertvollen Zeitdokumente sollten gesichert werden, bevor sie schimmeln (ja, das können sie wirklich).